Logo StadtWertSchätzen 2021


"StadtWertSchätzen 2022"


30.08.2022, Thema: "Ergänzendes Bauen - wie führt Bürger*innenbeteiligung zum Erfolg?"

Gesprächsreihe "StadtWertSchätzen" 2022 - "Berlin muss ein Möglichkeitsraum bleiben." (Zitat: Shermin Langhoff, Künstlerische Leitung Maxim Gorki Theater)

Die Gesprächsreihe "StadtWertSchätzen", initiiert und konzipiert vom interdisziplinären Planer*innen-Netzwerk "AfA- Aktiv für Architektur", findet seit 2012 in wechselnden Räumen als jährlich stattfindende Podiumsdiskussionen statt. In Gesprächsrunden, die üblicherweise nach der Sommerpause stattfinden, sind stadtentwicklungsrelevante Themen mit Gästen aus Politik, Verwaltung, Immobilien- und Wohnungswirtschaft, Architektur und Stadtentwicklung an spannenden Orten diskutiert worden.

Unterstützt wird das Netzwerk AfA dabei u.a. vom "Kompetenzzentrum Großsiedlungen e.V.", der Plattform Nachwuchsarchitekt*innen, sowie wechselnden weiteren Partner*innen.




Veranstaltung: "Ergänzendes Bauen - wie führt Bürger*innenbeteiligung zum Erfolg?"


Zeit:
Dienstag, 30.08.2022, 18:30 Uhr

Ort:
Notkapelle / Salon des Refusés, Raum für Architektur und Kunst, In der Prenzlauer Allee 7b / Gartenhaus, 10405 Berlin


Vorhaben des ergänzenden Bauens mit B-Plan oder nach § 34 BauGB, sowie mit Partizipation der Anwohnenden werden mit folgenden Diskussionsteilnehmenden diskutiert:

  • Julia Dimitroff, Initiative „Grüner Kiez Pankow“
  • Kevin Hönicke, Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung im Bezirk Lichtenberg (SPD)
  • Julian Schwarze, Mitglied im Abgeordnetenhaus, Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen
  • Matthias Javernick, HOWOGE, Leiter Development

Moderation: Georg Balzer, Stadtplaner (AfA)



Alle Termine der Gesprächsreihe
StadtWertSchätzen 2022:

23. August 2022, 18:30 Uhr - "Nachverdichtung in den Kiezen – was kann verbessert werden?"

30. August 2022, 18:30 Uhr - "Ergänzendes Bauen - wie führt Bürger*innenbeteiligung zum Erfolg?"

06. September 2022, 18:30 Uhr - "Aufstocken und Entsiegeln - wie Potentialräume kreativ nutzen?"

04. Oktober 2022, 18:30 Uhr - "Zu Nachverdichtung an der urbanen Peripherie"


Sie sind herzlich eingeladen!


Anmeldung: post@architektenfuerarchitekten.de