Plattformpreis 2018

Folgende drei Anwärter für die fragwürdigste Architektur in Berlin wurden von unseren Lesern eingereicht:

1) Kronprinzengärten, Werderscher Markt in Berlin-Mitte

2) Klostergärten, Klosterstrasse 65 in Berlin-Mitte

3) Villenwohn-Quartier, Boddinstraße (Höhe Mainzer Straße) in Berlin-Neukölln


Ausstellung, Besichtigung der drei Einreichungen

Die drei Einreichungen können bis 15.12.18, donnerstags und samstags von 13 bis 18 Uhr in den Räumlichkeiten von ZEBAU, Fasanenstraße 87a, 10623 Berlin besichtigt werden, siehe auch: Ausstellung zum Nachwuchs-Wettbewerb "Stadt im Wandel - Stadt der Ideen", Motto 2018 "Anders beteiligen und intervenieren!".